• Zielgruppen
  • Suche
 

Universidade de Coimbra (Portugal)

Im Jahre 1290 gegründet, ist die Universidade de Coimbra nicht nur die älteste Universität Portugals, sondern auch eine der ältesten akademischen Einrichtungen in Europa. Die historischen Universitätsgebäude, 2013 von der UNESCO ins Weltkulturerbe der Menschheit aufgenommen, stammen überwiegend aus der portugiesischen Renaissance (Manuelinische Ära) und verleihen dem Stadtbild eine einzigartige Prägung. Die Universität selbst erstreckt sich über drei Campusgelände und hat acht Fakultäten, zwei Museen, 23 Bibliotheken und sogar einen eigenen botanischen Garten.

Als ehemalige Hauptstadt Portugals und Verkehrsknotenpunkt seit dem Mittelalter ist die Universitätsstadt Coimbra nicht nur für den internationalen Tourismus attraktiv. Zu ihren rund 143.000 Bewohner/inne/n zählen ungefähr 23.000 Studierende an der Universität Coimbra sowie weitere 10.000, die am dortigen Polytechnischen Institut studieren. Hinzukommen jedes Jahr etwa 2.000 ausländische Studierende, die das vielfältige Studienangebot der Universität nutzen. Für Geschichtsstudierende besonders interessant: die Forschungs- und Lehrschwerpunkte zur maritimen und überseeischen Expansionsgeschichte Portugals ab dem 15. Jahrhundert sowie die beeindruckenden Bestände an Originalquellen und Büchern aus diesen Zeiträumen, die Sie in den historischen Bibliotheken selbst erschließen können!

In Coimbra zu studieren bedeutet auch, in eine besondere studentische Kultur und Traditionspflege einzutauchen, die sich im Stadtbild allenthalben niederschlägt: Portugiesische Studierende in eigentümlichen langen schwarzen Umhängen, eine Reihe studentischer Umzüge und Feste, die während der Vorlesungszeit in den Straßen und Kneipen veranstaltet werden, die kosmopolitische Vielfalt der Studierendenschaft und das große Angebot an unterschiedlichen kulturellen Aktivitäten machen den Aufenthalt in Coimbra unverwechselbar und sorgen mit Sicherheit dafür, dass Sie in kürzester Zeit spannende Kontakte knüpfen können.



Lassen Sie sich von der jüngsten ERASMUS-Partnerschaft des Historischen Seminars begeistern und schlagen Sie weitere Informationen auf der Website der Universität Coimbra nach:
http://www.uc.pt