• Zielgruppen
  • Suche
 

Körper, Selbst und Melancholie. Ein Projekt an der Schnittstelle von Selbstzeugnisforschung, Mikrogeschichte und Körpergeschichte als Diskurs- und Erfahrungsgeschichte

Vortrag von Siglinde Clementi (Bozen) am 21.01.20

Studierende, Lehrende und alle Interessierten sind herzlich eingeladen zum Vortrag  am 21. Januar 2020 im Rahmen des Kolloquiums zur Geschichte alter und neuer Welten:

 

Siglinde Clementi (Bozen):

 

Körper, Selbst und Melancholie. Ein Projekt an der Schnittstelle von Selbstzeugnisforschung, Mikrogeschichte und Körpergeschichte als Diskurs- und Erfahrungsgeschichte

 

Die Veranstaltung findet von 18-20 Uhr im Raum B209 statt.

Das komplette Kolloquiumsprogramm finden Sie hier.