InstitutNews und VeranstaltungenNews
Schreibwerkstatt für Studierende

Schreibwerkstatt für Studierende

Die Beobachtung, dass das Schreiben gut lesbarer wissenschaftlicher Texte vielen Studierenden schwerfällt, ist der Anlass, erstmals ein Art Schreib-Tutorium anzubieten.

Geleitet wird es im kommenden Wintersemester von Viktoria Willenborg, die bereits ein journalistisches Volontariat und ein Praktikum bei der FAZ absolviert hat. Sie studiert im dritten Semester Geschichte im Fachmaster.

In der „Schreibwerkstatt“ werden Kriterien für einen guten Sprachstil ermittelt und Grundlagen der Grammatik geübt, die in vielen Hausarbeiten Mühe bereiten, wie der Gebrauch der Vergangenheitsformen für die Darstellung historischer Sachverhalte und die Verwendung der indirekten Rede zur Wiedergabe von Quellen oder wissenschaftlicher Literatur.

Es werden keine Leistungspunkte vergeben, es handelt sich um ein Zusatzangebot des Fachgebiets Zeitgeschichte zum regulären Lehrprogramm, zu dem Sie sich nur anmelden sollten, wenn Sie wirklich auch Zeit und Interesse haben, es wahrzunehmen.

Es werden voraussichtlich drei Termine im Wintersemester 2021/2022 stattfinden, zwischendurch bietet Frau Willenborg flexibel zu vereinbarende Sprechstunden für die Teilnehmenden an. Der erste Termin findet am 27. Oktober 2021 (Mittwoch) von 10 bis 12 Uhr statt. Weiter geht es am 15. Dezember 2021 (Mittwoch) von 10 bis 12 Uhr. Die Abschlussveranstaltung ist am 9. Februar (Mittwoch) von 10 bis 12 Uhr. Die Schreibwerkstatt wird voraussichtlich online auf BigBlueButton stattfinden, ehe sich die Raumplanung justiert hat.

Anmelden können Sie sich über Stud.IP, indem Sie im Suchfeld „Übung: Schreibwerkstatt“ eingeben. Das Tutorium ist dort Professorin Rauh zugeordnet. Ansonsten melden Sie sich bei Fragen gerne per Mail an v.willenborg@stud.uni-hannover.de.