InstitutPersonenverzeichnisProf. Dr. Brigitte ReinwaldForschungsprojekte
"Ethnografische und anthropologische Kriegsbeute aus militärischen Expeditionen in Deutsch-Ostafrika als Sammlungsgut für deutsche Museen", Forschungsprojekt am Deutschen Zentrum Kulturgutverluste

"ETHNOGRAFISCHE UND ANTHROPOLOGISCHE KRIEGSBEUTE AUS MILITÄRISCHEN EXPEDITIONEN IN DEUTSCH-OSTAFRIKA ALS SAMMLUNGSGUT FÜR DEUTSCHE MUSEEN", FORSCHUNGSPROJEKT AM DEUTSCHEN ZENTRUM KULTURGUTVERLUSTE

Das Projekt „Ethnografische und anthropologische Kriegsbeute aus militärischen Expeditionen in Deutsch-Ostafrika als Sammlungsgut für deutsche Museen ist im Bereich der postkolonialen Provenienzforschung angesiedelt und wird in Kooperation mit dem MARKK (Museum am Rothenbaum, Kunst und Kultur) in Hamburg sowie dem National Museum of Tanzania und dem History Department der University of Dar es Salaam realisiert.

Hier erfahren Sie mehr.

Projektleiterin: Prof. Dr. Brigitte Reinwald

Projektbearbeiterin: Eva Künkler, M.A.

Förderung: Deutsches Zentrum Kulturgutverluste (DZK) Magdeburg

Zeitraum: 01.02.2022-31.01.2024

 

Fördersumme: 100.000 EUR