apl. Prof. Dr. Karl Heinz Schneider

apl. Prof. Dr. Karl Heinz Schneider
Sprechzeiten
Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Adresse
Im Moore 21
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Im Moore 21
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Funktion
Emeritierte und in den Ruhestand versetzte Professorinnen und Professoren
Sprechzeiten
Bitte vereinbaren Sie einen Termin

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

 

  • Agrargeschichte (insb. spätes 18.-20- Jh.)

  • Unternehmensgeschichte

  • Geschlechtergeschichte

  • Entwicklung des ländlichen Raumes (19.+20.Jh.)

  • Regionale Industrialisierung (insb. mittleres Nds.)

  • Nutzung des Internet für Geschichtswissenschaft

  • Verkehrsgeschichte (insb.Eisenbahn)

 

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang
    • 2010-2012: Wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für Lehrerbildung

    • 2007-2010: Studiendekan der Philosophischen Fakultät

    • 2001 Berufung zum apl. Professor

    • 1998 Visiting Professor an der University of Nebraska/Lincoln

    • seit 1994 Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Angewandte Regionalgeschichte an der Universität Hannover

    • 1991 bis 1994 Forschungsprojekt „Schaumburg in der Industrialisierung“,

    • 1981 bis 1991 Arbeit in der Erwachsenenbildung, Fortbildungsveranstaltungen für Heimatforscher in Niedersachsen in Zusammenarbeit mit den Niedersächsischen Heimatbund, Mitarbeit in der Arbeitsgruppe „Dorf und Ländlicher Raum“ der Universität Hannover

    • Geb. 6.9.1953, Studium der Geschichte und Germanistik in Hannover, 1977 Staatsexamen, 1981 Promotion, 1997 Habilitation für Neuere und Neueste Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Regionalgeschichte
  • Zusätzliches

    PROMOTIONSPROJEKTE

     

  • Mitgliedschaften und Ämter
    • Historische Kommission für Niedersachsen und Bremen

    • Arbeitskreis für Wirtschafts- und Sozialgeschichte

    • Arbeitskreis Geschichte des Landes Niedersachsen (seit 1945)

    • Historische Arbeitsgemeinschaft für Schaumburg

    • Arbeitskreis für Agrargeschichte

    • Fachgruppe Geschichte des Niedersächsischen Heimatbundes

    • Arbeitsgruppe „Regionalgeschichte“ der Universität Hannover

    • Arbeitsgruppe „Dorf und Ländlicher Raum“ der Universität Hannover

LEHRVERANSTALTUNGEN

Forschungsprojekte
Vorträge