Lateinkenntnisse

Ab dem Wintersemester 2021/22 werden im Rahmen des Studiums des Fachs Geschichte im Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien für die Anmeldung des Moduls Masterarbeit allein 'Fachbezogene Lateinkenntnisse' notwendig sein, nicht länger 'das Latinum' (Beschluss des Prüfungsausschusses FüBa/Master LG vom 19.05.2021 zur Vorwegnahme der PO-Änderung zum WS 2022/23).

Das Historische Seminar sieht unter 'Fachbezogene Lateinkenntnisse' das durch schriftlichen Nachweis zertifizierte Erreichen des B1-Niveaus vor (gleichwertig dem 'Kleinen Latinum'). Das bedeutet, dass die Studierende in der Lage sind, sich mithilfe entsprechender Hilfsmittel einfachere originalsprachliche Quellentexte, etwa auf dem Niveau Caesars, zu erschließen und zu übersetzen.

Bitte beachten Sie, dass seitens der Leibniz Universität Hannover keine Lateinangebote vorgehalten werden können und diese Kenntnisse extern erworben werden müssen. Das Historische Seminar sondiert Latein-Angebote externer Anbieter und wird Sie über bestehende Optionen im Webauftritt informieren.