StudiumStudiengänge und Studienfächer
Master Atlantic Studies in History, Culture and Society

Master Atlantic Studies in History, Culture and Society

STUDIENINHALTE UND STUDIENVERLAUF

Studieninhalte

Dem Masterstudiengang Atlantic Studies in History, Culture and Society liegt ein, in der deutschen wie der internationalen Universitätslandschaft, neuartiges Konzept zugrunde, welches die bestehenden disziplinären Grenzen bewusst überschreitet. Vor dem Hintergrund historischer und gegenwärtiger Globalisierungsprozesse und Migrationen stellt er Verflechtungen zwischen den drei Kontinenten um den Atlantik in den Vordergrund von Lehre und Forschung und überwindet überkommene nationalstaatliche Perspektiven.

Studienverlauf

Der Masterstudiengangs Atlantic Studies in History, Culture and Society ist aus Pflicht- und Wahlpflichtmodulen zusammengesetzt, die aufeinander aufbauen. Darüber hinaus zeichnet sich der Studiengang durch einen starken Praxisbezug aus. Im Praxismodul ist ein Praktikum mit internationalem Bezug im In- oder Ausland bzw. ein Auslandsforschungsaufenthalt vorgesehen, i.d.R. verbunden mit einem Auslandssemester an einer afrikanischen, lateinamerikanischen/ karibischen, kanadischen oder US-amerikanischen, europäischen Universität mit atlantischem/ globalen Schwerpunkt.