Publikationen

VERÖFFENTLICHUNGEN ZUR MITTELALTERLICHEN GESCHICHTE

  • Krankheiten im Mittelalter. Was verbargen sie und warum wurden sie geheim gehalten, in: Nagenborg / Müller / Möller / Rosentreter: Vom Geheimen und Verborgenen. Bochum 2017, 31-42.
  • Tiermetamorphosen im Frühmittelalter unter besonderer  Berücksichtigung hagiographischer Texte, in: Ullrich / Ulrich:  Tierstudien 4/2013 (Metamorphosen). Berlin 2013, 89-99
  • Tiere und Heilige. Die Sorge um die Gesundheit des Viehs im Frühmittelalter, in: Hoffstadt / Peschke: Humana - Animalia. Mensch und Tier in Medizin, Philosophie und Kultur. Berlin 2012, 151-167
  •  „Wer vom Rathaus kommt, ist meistens klüger“ - Die Weseler Hauptfahrt nach Dortmund, in: Jahrbuch Kreis Wesel 2008. Duisburg 2007, 38-44
  • Das Dinslakener Stadtrechtsprivileg von 1273, in: Jahrbuch Kreis Wesel 2005. Duisburg 2004, 30-38
  • Die Bedeutung der Tiere für die Verehrung franziskanischer Heiliger, in: Averkorn et al.: Europa und die Welt in der Geschichte. Bochum 2004, 175-189
  • Die Bedeutung der Tiere in den Heiligenviten des frühen Mittelalters (Magisterarbeit), Duisburg 2001

VERÖFFENTLICHUNGEN ZUR NEUEREN REGIONALGESCHICHTE

  • Bericht zum Projekt „Täter vor Ort – Schüler forschen zur NSDAP und ihren Gliederungen in Hannover“. In: Anton Weise (Hrsg.): Täter vor Ort - Schüler forschen zur NSDAP und ihren Gliederungen in Hannover. Hannover 2019, 6-10.
  • Arbeiterbildung und Exil. In: Anton Weise (Hrsg.): 70 Jahre ARBEIT und LEBEN Niedersachsen e.V. Ein Projektbericht. Hannover 2019, 10-24.
  • 150 Jahre Hannoverscher Rennverein. In: NISH Jahrbuch 2017/18. Hannover 2018, 133-152.
  • 150 Jahre Geschichte des Hannoverschen Rennvereins. In: Hannoverscher Rennverein e.V. und Anton Weise (Hrsg.).150 Jahre Hannoverscher Rennverein : Sport, Spannung, Tradition. Hannover 2017.
  • Schulturnen in Hannover. Seine Anfänge in 19. Jahrhundert. In: Becker / Wedemeyer-Kolwe / Wolters (Hrsg.): Geschichte des Turnens in Norddeutschland. 13. Wissenschaftliche Tagung des Niedersächsischen Instituts für Sportgeschichte e. V. (NISH) in Hannover in Kooperation mit dem Niedersächsischen Turner-Bund (NTB) vom 24.-25. Juni 2016 in Göttingen. Münster 2017, 129-141.
  • Siegmund Seligmann in seiner Zeit. In: Andor Izsák (Hrsg.): Villa Seligmann ― 100 + 10. Hildesheim 2017.Siegmund Seligmann und die Förderung von Kunst und Wissenschaft. In: Andor Izsák (Hrsg.): Villa Seligmann ― 100 + 10. Hildesheim 2017.
  • Vom Zögling zum Schüler. Die Erziehung blinder Kinder und Jugendlicher in der hannoverschen Blindenanstalt. In: "blind - sehbehindert" - Zeitschrift für das Blinden- und Sehbehindertenbildungswesen im deutschsprachigen Raum Ausgabe 2, 137. Jahrgang (2017), 100-106.
  • Nach dem Raub. Die Vermögensverwertungsstelle beim OFP Hannover (1941-1950) (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen 290). Göttingen 2017.
  • Mal hier, mal dort: Erst 1900 kamen die 78er an den Schnellen Graben. In: Hannover 78 Magazin Ausgabe 2, 2016, 34-35.
  • Ferdinand Wilhelm Fricke. So ging es los bei Hannover 78. In: Hannover 78 Magazin Ausgabe 2, 2015, 32-33.
  • Rugby in Hannover - eine regionale Hochburg entsteht. Die Anfänge des Rugby in Deutschland. In: Becker /  Regin / Weise (Hrsg.): "Als der Sport nach Hannover kam" . Geschichte und Rezeption eines Kulturtransfers zwischen England und Norddeutschland vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. Berlin 2015, 168-182.
  • Naturfreunde und NS. Die Sorge um den Verein und individueller Widerstand, in: Weise / NaturFreunde Hannover e.V.: Auf roten Socken ins Grüne. 100 Jahre NaturFreunde Hannover. Hannover 2012, 62-83.
  • Flüchtlinge und Vertriebene in Blumenau, in: Vor über 60 Jahren - Flüchtlinge und Vertriebene ... ... in Wunstorf angekommen?. Begleitbuch zur Ausstellung. Wunstorf 2010, 45-54.

REZENSIONEN

  • zu Jürgen Kilian, Krieg auf Kosten anderer. Das Reichsministerium der Finanzen und die wirtschaftliche Mobilisierung Europas für Hitlers Krieg (= Das Reichsfinanzministerium im Nationalsozialismus, Bd. 3), Rezensiert in: René Schlott (Hrsg.): Raul Hilberg und die Holocaust-Historiographie. Göttingen 2019 (= Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus, Bd. 35), 255-257.
  • zu Paul-Moritz Rabe: Die Stadt und das Geld. Haushalt und Herrschaft im nationalsozialistischen München. Rezensiert in: Latzel / Mailänder / Maubach (Hrsg.): Geschlechterbeziehungen und "Volksgemeinschaft" (Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus 34). Göttingen 2018, 243-245.

HERAUSGEBERSCHAFTEN

  • Täter vor Ort - Schüler forschen zur NSDAP und ihren Gliederungen in Hannover Jahre Hannover. Hannover 2019.
  • 70 Jahre ARBEIT und LEBEN Niedersachsen e. V. : Ein Projektbericht. Hannover 2019
  • 150 Jahre Hannoverscher Rennverein : Sport, Spannung, Tradition. Hannover 2018 (zus. m. Hannoverscher Rennverein e.V.).
  • "Als der Sport nach Hannover kam". Geschichte und Rezeption eines Kulturtransfers zwischen England und Norddeutschland vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. Berlin 2015 (zus. m. Christian Becker, Cornelia Regin).
  • Unterdrückung und Emanzipation in der Weltgeschichte. Zum Ringen um Freiheit, Kaffee und Deutungshoheit. Hannover 2014 (zus. m. Florian Grumblies). Das Buch erschien anlässlich der Pensionierung von Claus Füllberg-Stolberg.
  • Auf roten Socken ins Grüne. 100 Jahre NaturFreunde Hannover. Hannover 2012 (zus. m. NaturFreunde Hannover e.V.).