Publikationen

Monografien

  • „Das lange Ende des Krieges. Süditalien unter alliierter Besatzung 1943–1947“. [erscheint in der Reihe „Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom“]

  • Zur Gründungsgeschichte und den ersten Dekaden des Deutschen Studienzentrums in Venedig, c. 1965–1985. [erscheint in der Reihe „Studi“ des Deutschen Studienzentrums in Venedig]

 

Aufsätze in Fachzeitschriften

  • „Ein Haftbefehl für den Ministerpräsidenten? Italienische Handlungsspielräume zwischen Faschismus und Republik und Kontingenzen alliierter Italienpolitik“. [akzeptiert zur Veröffentlichung von der Zeitschrift für Geschichtswissenschaft; 27 S.]

  • “Gaining a Foothold in the Weimar Republic: Giuseppe Renzetti’s Activities in the years 1925–1927”, in: Storicamente 13 (2017), Nr. 9, S. 1–38, DOI: 10.12977/stor664.

 

Aufsätze in Sammelbänden

  • „Zur Gründungsgeschichte des Deutschen Studienzentrums in Venedig, 1965–1975“, in: Helen Geyer/Marita Liebermann/Michael Matheus (Hg.), Deutsches Studienzentrum in Venedig. 50 Jahre Wissenschaft und Kunst – Brücken am Canal Grande. [im Erscheinen]

  • „Geschichte geht durch den Magen: Die Spaghetti Carbonara als Rezept für eine erfolgreiche Vergangenheitsbewältigung der alliierten Besatzung Italiens im Zweiten Weltkrieg“, in: Gleb Albert/Daniel Siemens/Frank Wolff (Hg.), Entbehrung und Genuss: Praktiken von Arbeit, Körper und Konsum in der Geschichte moderner Gesellschaften, Bonn 2021, S. 359–384.

  • “Occupied Naples and the Politics of Food in World War II”, in: Tim Keogh (Hg.), War and the City. The Urban Context of Conflict and Mass Destruction (War (Hi)Stories 6), Paderborn 2020, S. 139–166.

 

Rezensionen

  • Gabriella Gribaudi, La memoria, i traumi, la storia. La guerra e le catastrofi nel Novecento, Rom 2020, in: Storicamente 17 (2021), Nr. 28, S. 1–4, DOI: 10.52056/9788833138732/28.

  • Marisa Escolar, Allied Encounters: The Gendered Redemption of World War II Italy, New York 2019, in: Journal of Contemporary History 56 (2021), Nr. 4, S. 1207–1209.

  • Thomas J. Kehoe, The Art of Occupation. Crime and Governance in American-Controlled Germany, 1944–1949. Athens 2019, in: H-Soz-Kult, 14.07.2020, .>www.hsozkult.de/publicationreview/id/reb-29249
    .
  • Gudrun Brockhaus (Hg.), Attraktion der NS-Bewegung, Essen 2014, in: German History 33 (2015), Nr. 2, S. 315–317 (zuerst veröffentlicht am 3. März 2015, doi: 10.1093/gerhis/ghv036).

 

Tagungsberichte

 

Weitere Veröffentlichungen

  • “Avviamento delle attività: mappatura dei filoni di ricerca per 'Breaching the Walls'”, in: Teresa Malice/Roberto Ventresca (Hg.), 1989 Muro di Berlino, Europa. Il progetto europeo Breaching the Walls. We do need education!, Rom 2021, S. 97–100. [zusammen mit Prof. Dr. Frank Grüner]

  • „Research Cooperation around the Globe. DAAD Thematic Network Interactive Intelligent Systems“, Bielefeld 2019. [40 S., verantwortlicher Herausgeber, Verfasser der meisten Texte zusammen mit Linda Thomßen]