• Zielgruppen
  • Suche
 

Lebenslauf

  • 2013  Mitglied der Wissenschaftlichen Kommission der Union der Akademien in Deutschland

  • 2009  Ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

  • 2004  Ruf an die Universität Hannover, seit 1. Oktober 2004 Professorin für Afrikanische Geschichte am Historischen Seminar

  • 2003  Habilitation an der Geistes- und Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Venia Legendi für "Afrikanische Geschichte"

  • 1998-2004  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum Moderner Orient Berlin, Forschungsaufenthalte in Frankreich, Burkina Faso, London, Rom, Pune (Indien) und Zanzibar

  • 1994-2002  Lehraufträge an den Universitäten Hamburg, Louvain-La-Neuve (Belgien) und Hannover

  • 1996/97  Freie Tätigkeit als wissenschaftliche Autorin (u. a. für Brockhaus-Redaktion Mannheim und Südwestfunk Baden-Baden)

  • 1994/95  Redaktionelle Mitarbeit, Recherche und wissenschaftliche Beratung, ARTE-Redaktion im Südwestfunk Baden-Baden

  • 1993  Promotion zur Dr. phil., mit dem Thema: "Der Reichtum der Frauen. Leben und Arbeit der weiblichen Bevölkerung in Siin/Senegal unter dem Einfluss der französischen Kolonisation", Universität Hamburg. Betreuer: Prof. Dr. Leonhard Harding.

  • 1989/90  Einjähriger Forschungsaufenthalt in Senegal

  • 1986  Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien, Fächer. Deutsch, Geschichte/Gemeinschaftskunde, Hamburg

  • 1985/86  Studienreferendariat an Hamburger Gymnasien (Sek I und II)

  • 1984  Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien (Sekundarstufe II) in den Fächern Germanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaften, Universität Hamburg

  • Studium der Germanistik, Geschichte, Philosophie und Erziehungswissenschaften an den Universitäten Freiburg/Br., Poitiers und Hamburg