PUBLIKATIONEN


Monographien

  • The Fabric of Gifts. Culture and Politics of Giving and Exchange in Archaic Greece. Übersetzung aus dem Deutschen von Elena Theodorakopoulos (= revised edition of Der Stoff der Gaben. Kultur und Politik des Schenkens und Tauschens im Archaischen Griechenland, Frankfurt – New York: Campus 2000), Zea Books: Lincoln, Nebraska 2020.
    https://digitalcommons.unl.edu/zeabook/92/
  • Antike Welten. Kultur und Geschichte. Historische Einführungen. Frankfurt – New York: Campus Verlag 2017.
  • Alter in der Antike. Eine Kulturgeschichte. Köln – Wien – Weimar: Böhlau Verlag 2012.
  • Die Arbeit des Gelehrten. Der Nationalökonom Karl Bücher (1847-1930). Frankfurt – New York: Campus Verlag 2011.
  • Der Stoff der Gaben. Kultur und Politik des Schenkens und Tauschens im archaischen Griechenland, Frankfurt – New York: Campus Verlag 2000 (= Die Macht der Kleider. Eine Studie über den Gabentausch in den Epen Homers und in den homerischen Hymnen an Hermes und Apollon. Habilitationsschrift Technische Hochschule Darmstadt 1995).
  • Zwischen Mythos und Realität: Die Frau in der frühgriechischen Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Haag & Herchen 1982 (= phil. Diss. Technische Universität Berlin 1980).

 

Herausgeberschaften

 

a) Bücher

  • Frauenwelten in der Antike. Geschlechterordnung und weibliche Lebenspraxis. Stuttgart – Weimar: Verlag J. B. Metzler 2000 (hg. mit Thomas Späth).
  • Edition der deutschen Fassung von: Georges Duby, Michelle Perrot (Hg.), Geschichte der Frauen Bd. I.: Antike, hg. v. Pauline Schmitt Pantel. Aus dem Französischen von Walter Eder, Xenia Rajewski, Thomas Späth und Andreas Wittenburg. Frankfurt – New York: Campus Verlag 1993.
  • Matriarchatstheorien der Altertumswissenschaft. Wege der Forschung Bd. 561. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1992.

b) Zeitschriften

  • Historische Anthropologie 1/2021, Themenheft: Untergänge. Böhlau Verlag (Hg. mit M. Wildt)
  • Historische Anthropologie 3/2018, Themenheft: Living Room. Böhlau Verlag (Hg mit Sylvia Paletschek u. Regina Schulte)
  • Historische Anthropologie 2/2015, Themenheft: Objekte des Begehrens. Böhlau Verlag (Hg. mit Susanna Burghartz u. Regina Schulte)
  • Historische Anthropologie 2/2012. Böhlau Verlag (Hg. mit Rebekka Habermas u. J. Tanner)
  • Historische Anthropologie 3/2009, Themenheft: Wirtschaftsanthropologie. Böhlau Verlag (Hg. mit L. Kuchenbuch u. E. Landsteiner)
  • Historische Anthropologie 3/2007. Böhlau Verlag (Hg. mit R. Habermas)
  • Historische Anthropologie 2/2005. Böhlau Verlag (Hg. mit M. Wildt)
  • Historische Anthropologie 1/2004. Böhlau Verlag (Hg. mit U. Luig)
  • Historische Anthropologie 2/2002. Böhlau Verlag (Hg. mit R. Habermas)
  • Historische Anthropologie 2/2001. Böhlau Verlag (Hg. mit H. Medick u. M. Schaffner)
  • Metis Jg. 7, Heft 14, 1998: Antike Modern – Moderne Antike (edition ebersbach)

 

Schulbücher

  • Das antike Griechenland. Weltgeschichte im Aufriß. Themenheft. Hg. v. Werner Ripper. Frankfurt a. M.: Verlag Moritz Diesterweg 1988
  • Weltgeschichte im Aufriß, Bd. 1, Teil 1. Hg. v. Werner Ripper, Frankfurt a. M.: Verlag Moritz Diesterweg 1999.

 

Aufsätze

  • The Garden of Pisistratus. Benefactions and Dues in Archaic Athens, in: Marc Domingo Gygax & Arjan Zuiderhoek (Hg.), Benefactors and the Polis, Cambridge (im Druck)

  • Herakles und der Dreifußraub von Delphi. Zu den Hintergründen eines Mythos, in: Balbina Bäbler & Heinz-Günther Nesselrath (Hg.), Delphi – Apollons Orakel in der Welt der Antike (Im Druck)
  • Spurensuche. Frauen auf dem Weg in die Altertumswissenschaft, in: Petra Schierl & Seraina Plotke (Hg.), De mulieribus claris. Gebildete Frauen –  bedeutende Frauen – vergessene Frauen, Trier 2020, 143-162. 
  • Female Dues and the Production of Textiles in Ancient Greece, in: Cécile Michel & Mary Harlow (Hg.), Textiles and Gender, London et al.: Bloomsbury 2019, 111-124. 
  • Instead of a Conclusion: Gynaecocracy in the Orient, Oriental Seclusion in the Occident, in: Filippo Carlà-Uhink & Anja Wieber (eds.), Orientalism and the Reception of Powerful Women from the Ancient World, London et al.: Bloomsbury 2020, 200-209, 267-270.
  • Stoffkreisläufe und Textilproduktion. Einleitung, in: Beate Wagner-Hasel & Marie-Louise Nosch (Hg.), Gaben, Waren und Tribute. Stoffkreisläufe und antike Textilökonomie, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2019, 9-23.
  • Agamemnons Töchter und Helenas Amphipoloi. Abgabenpraxis und weibliche Arbeitsdienste im antiken Griechenland, in: Beate Wagner-Hasel & Marie-Louise Nosch (Hg.), Gaben, Waren und Tribute. Stoffkreisläufe und antike Textilökonomie, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2019, 69-92.
  • Die Schriftstellerin Lily Braun und die Frauen der Antike. Traditionsbildung mit begrenzter Reichweite, in: Angelika Schaser & Sylvia Schraut & Petra Steymans-Kurz (Hg.), Erinnern, vergessen, umdeuten? Europäische Frauenbewegungen im 19. Und 20. Jahrhundert, Frankfurt – New York: Campus Verlag 2019, 55-70.
  • Hektemoroi – Kontraktbauern, Schuldknechte oder abgabenpflichtige Bauern? In: Kai Ruffing und Kerstin Droß-Krüpe et al. (Hg.), Emas non quod opus est, sed quos necesse est. Beiträge zur Wirtschafts-, Sozial-, Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte der Antike. Festschrift für Hans Joachim Drexhage zum 70. Geburtstag, Wiesbaden: Harrassowitz Verlag 2018 (= Philippika 125), 295-308.
  • Penelopes Wohnzimmer. Polemische Anmerkungen zu Mary Beards Streitschrift „Frauen & Macht“, in: Historische Anthropologie 26.3/2018, 414-421.
  • "Canusiner Gewand, das trübem Honigwein sehr gleicht …". Wollqualitäten und Luxusdiskurs in der römischen Antike, in: Henriette Harich-Schwarzbauer (Hg.), Weben und Gewebe in der Antike: Materialität – Repräsentation –- Episteme – Metapoetik / Texts and Textiles in the Ancient World: Materiality – Representation – Episteme – Metapoetics. Oxford – Philadelphia: Oxbow Books 2016, 37-65.
  • Dreifußkessel und der Stoff der Gaben. Plädoyer für einen materiellen Kulturbegriff, in: Historische Anthropologie 23.3/2015, 326-352, Thema: Die Materialität der Geschichte.
  • Karl Bücher and the Birth of the Theory of Gift-Giving, in: Filippo Carlà & Maja Gori (eds.), Gift Giving and the 'Embedded' Economy in the Ancient World, Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2014, 51-69.
  • Alter in der römischen Antike. Wertschätzung für Jahre und Erfahrung, in: Damals. Das Magazin für Geschichte Jg. 45, Heft 2/2013, 72-77.
  • Marriage Gifts in Ancient Greece, in: Michael L. Satlow (ed.), The Gift in Antiquity, John Wiley & Sons, Inc. 2013, 158-172.
  • Tria himátia. Vêtement et mariage en Grèce ancienne, in: Florence Gherchanoc & Valérie Huet (éds.), Vêtement antiques. S’habiller, se déshabiller dans les mondes anciens. Editions Errance, Arles 2012, 39-46.
  • L'étoffe du pouvoir. La royauté homérique et le genre, in: Le banquet de Pauline Schmitt Pantel. Genre, mœurs et politique dans l'antiquité grecque et romaine, sous la direction de Vincent Azoulay & Florence Gherchanoc & Sophie Lalanne, Paris: Publication de la Sorbonne 2012, 207-223.
  • Mnemosyne – die Göttin der Erinnerung. Zum Verhältnis von Traditionsbildung und Geschlecht in der Antike, in: Hartwin Brandt et al. Hg.), genus & generatio. Rollenerwartungen und Rollenerfüllungen im Spannungsfeld der Geschlechter und Generationen in Antike und Mittelalter, University of Bamberg Press 2011, 23-48.
  • Im Hause Karl Büchers. Leipziger Professorenleben um 1900, in: Detlef Döring (Hg.), Stadt und Universität Leipzig. Beiträge zu einer 600-jährigen wechselvollen Geschichte (Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Leipzig Bd. 1), Leipziger Universitätsverlag 2010, 297-321.
  • Penelopes Schleier und das textile Band der Ehe, in: B. Heininger (Hg.), Ehe als Ernstfall der Geschlechterdifferenz, 31-49 (= Geschlecht – Symbol – Religion, Bd. 7), Lit Verlag, Berlin 2010.
  • Amazonen – Ursprünge eines Mythos, in: Udo Franke-Penski, Heinz-Peter Preußer (Hg.), Amazonen. Kriegerische Frauen, Würzburg: Königshausen & Neumann 2010, 19-34.
  • "Stelle das Volk beim Feigenbaum auf …". Bürgerinnen und Amazonen im antiken Griechenland, in: Amazonen. Geheimnisvolle Kriegerinnen. Historisches Museum der Pfalz Speyer, Edition Minerva: München 2010, 58-61.
  • "Sieh die Amazonen an!" In: Damals. Das Magazin für Geschichte Jg. 42, Heft 9/2010, 30-35.
  • The Veil and other Textiles at Weddings in Ancient Greece, in: Ancient Marriage – in Myth and Reality, hg. v. L. Larsson Lovén & A. Strömberg, Göteborg 2010.
  • Brautgut oder Mitgift? Das textile Heiratsgut in den Solonischen Aufwandbestimmungen, in: B. Hildebrandt & C. Veit (Hg.), Der Wert der Dinge – Güter im Prestigediskurs, München 2009, 143-181.
  • Hundert Jahre Gelehrtenstreit über den Charakter der antiken Wirtschaft: Zur Aktualität von Karl Büchers Wirtschaftsanthropologie, in: Historische Anthropologie 17/2, 2009, 178-201.
  • Altersbilder in der Antike, in: Bilder des Alters im Wandel. Historische, interkulturelle, theoretische und aktuelle Perspektiven, hg. v. J. Ehmer & O. Höffe (= Nova Acta Leopoldina NF 99, Nr. 36), Stuttgart 2008, 25-47.
  • „Herrisch wie eine Amazonenkönigin“. Die Figur der Amazone im historischen Wandel, in: Starke Frauen. Ausstellungskatalog Antikenmuseum München 2008, 347-352.
  • Der Stoff der Macht – Kleideraufwand, elitärer Konsum und homerisches Königtum, in: Keimelion. Elitenbildung und elitärer Konsum von der mykenischen Palastzeit zur homerischen Epoche. Akten des internationalen Kongresses vom 3. bis zum 5. Februar 2005 in Salzburg. Hg. v. Eva Alram-Stern & Georg Nightingale, Wien 2007, 325-337.
  • Gift-exchange: ancient attitudes and modern theories, in: Sigrid Deger-Jalkotzy & Irene Lemos (Hg.), Ancient Greece from Mycenaean Palaces to the Age of Homer; Edinburgh 2006, 257-269.
  • Duftende Kleider – Gesalbte Körper, in: Angelika Dierichs & Anne Viola Siebert (Hg.), Duftnoten. Ausstellungskatalog Museum August Kestner, Hannover 2006, 20-25.
  • Alter, Wissen und Geschlecht. Überlegungen zum Altersdiskurs in der Antike. In: L’Homme 17/1, 2006, 15-36.
  • Textus und texere, hýphos und hyphaínein: Zur metaphorischen Bedeutung des Webens in der griechisch-römischen Antike, in: Ludolf Kuchenbuch & Uta Kleine (Hg.), Textus im Mittelalter. Komponenten und Situationen des Wortgebrauchs im schriftsemantischen Feld. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht 2005, 15-43.
  • Nachwort zu Moses I. Finley, Die Welt des Odysseus, Frankfurt – New York: Campus Verlag 2005, 201-211.
  • I. Les faits et les mythes. Deuxième partie: Histoire. Chapitre III: La femme antique entre un ‘demi-esclavage’ et une ‘fausse émancipation’ (zusammen mit Pauline Schmitt Pantel). In: Ingrid Galster (éd.), Simone de Beauvoir – Pour une édition critique du Deuxième Sexe, Paris 2005, 121-139.
  • Egoistical Exchange and Altruistic Gift. In: Gadi Algazi, Valentin Groebner, Bernhard Jussen (eds.), Negotiating the Gift. Pre-Modern Figurations of Exchange. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht 2003, 141-171.
  • Streit um Troia. Eine wirtschaftsanthropologische Sicht, in: Historische Anthropologie 11/2, 2003, 263-277.
  • Le regard de Karl Bücher sur l’économie antique et le débat sur théorie économique et histoire. In: Hinnerk Bruhns (éd.), L’histoire et l’économie politique en Allemagne autour de 1900, Paris 2003, 159-183.
  • Women’s Life in Oriental Seclusion? On the History and Use of a Topos, in: M. Golden & P. Toohey (eds.), Sex and Difference in Ancient Greece and Rome, Edinburgh University Press 2003, 241-252.
  • The Graces and Colour-Weaving. In: Lloyd Llewellyn-Jones (ed.), Women’s Dress in the Ancient Greek World: Classical Press of Wales 2002, 17-32.
  • Verschwendung und Politik. Zur politischen Semantik des Luxuskonsums in aristokratischen Häusern der späten Republik und frühen Kaiserzeit, in: Historische Anthropologie 10/3, 2002, 325-353.
  • Kommunikationswege und die Entstehung überregionaler Heiligtümer: Das Fallbeispiel Delphi. In: Eckart Olshausen & Holger Sonnabend (Hg.), Zu Wasser und zu Land. Verkehrswege in der antiken Welt. 7. Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2002, 160-180.
  • Amazonen zwischen Heroen- und Barbarentum. In: Monika Fludernik & Peter Haslinger & Stefan Kaufmann (Hg.), Der Alteritätsdiskurs des Edlen Wilden: Exotismus, Anthropologie und Zivilisationskritik am Beispiel eines europäischen Topos. Würzburg: Ergon Verlag 2002, 251-280.
  • Wanderweidewirtschaft und Migration von Frauen in der Antike. Einige vorläufige Überlegungen. In: Marita Krauss & Holger Sonnabend (Hg.), Frauen und Migration. Stuttgarter Beiträge zur historischen Migrationsforschung, Bd. 5. Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2001, 94-116.
  • Die Reglementierung von Traueraufwand und der Nachruhm der Toten. In: Th. Späth & B. Wagner-Hasel (Hg.), Frauenwelten in der Antike, Stuttgart – Weimar: Verlag J. B. Metzler 2000, 81-102.
  • Das Diktum der Philosophen: Der Ausschluß der Frauen aus der Politik und die Sorge vor der Frauenherrschaft. In: Th. Späth & B. Wagner-Hasel (Hg.), Frauenwelten in der Antike, Stuttgart – Weimar: Verlag J. B. Metzler 2000, 198-217.
  • Arbeit und Kommunikation. In: Th. Späth & B. Wagner-Hasel (Hg.), Frauenwelten in der Antike, Stuttgart – Weimar: Verlag J. B. Metzler 2000, 311-349.
  • Herakles und Omphale im Rollentausch. Mythologie und Politik in der Antike. In: Gisela Engel &Heide Wunder (Hg.), Geschlechterperspektiven. Forschungen zur Frühen Neuzeit, Königstein: Ulrike Helmer Verlag 1998, 205-228.
  • Le privé n’existe pas. Quelques remarques sur la construction du privé par l’Altertumswissenschaft au XIXe siècle. In: Ktema 23, 1998, 25-35.
  • Wissenschaftsmythen und Antike. Zur Funktion von Gegenbildern der Moderne am Beispiel der Gabentauschdebatte, in: Wolfgang Schmale & Annette Völker-Rasor (Hg.), MythenMächte – Mythen – Mythen als Argument, Berlin: Berlin Verlag 1998, 33-64.
  • Hoi Charites. In: Archaiologia kai technes 68, 1998, 24-31 (griechisch).
  • Hoi theotetes tou sitariou. Demetra kai Persephone. In: Archaiologia kai technes 68, 1998, 38-47 (griechisch).
  • Die Macht der Penelope. Zur Politik des Gewebes im homerischen Epos. In: Richard Faber & Susanne Lanwerd (Hg.), Kybele – Prophetin –Hexe. Religiöse Frauenbilder und Weiblichkeitskonzeptionen. Würzburg: Königshausen und Neumann 1997, 127-146.
  • Nachwort. In: Pauline Schmitt Pantel (Hg.), Geschichte der Frauen I: Antike. Aus dem Französischen von Walter Eder, Xenia Rajewski, Thomas Späth und Andreas Wittenburg. Fankfurt – New York: Campus Verlag 1993, 535-543, 581-583, 600-601.
  • Rationalitätskritik und Weiblichkeitskonzeptionen. Anmerkungen zur Matriarchatsdiskussion in der Altertumswissenschaft. In: Beate Wagner-Hasel (Hg.), Matriarchatstheorien der Altertumswissenschaft. Wege der Forschung Bd. 651. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1992, 295-373.
  • Le matriarcat et la crise de la modernité. In: Métis 6,1-2, 1991, 43-61.
  • Das Matriarchat und die Krise der Modernität, in: Feministische Studien Jg. 9, Heft 1, 1991, 80-95.
  • Frauenleben in orientalischer Abgeschlossenheit? Zur Geschichte und Nutzanwendung eines Topos. In: Der altsprachliche Unterricht 32/2, 1989, 18-29.
  • ‘Das Private wird politisch’. Die Perspektive ‘Geschlecht’ in der Altertumswissenschaft. In: Ursula A. Becher & Jörn Rüsen (Hg.), Weiblichkeit in geschichtlicher Perspektive. Frankfurt a. M.: Suhrkamp Verlag 1988, 11-50.
  • Entwaldung in der Antike? In: Journal Geschichte Jg. 1988, Heft 4, 13-23.
  • Geschlecht und Gabe: Zum Brautgütersystem bei Homer. In: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, Rom. Abt. 105, 1988, 32-73.
  • Amazonenmythen. In: Journal für Geschichte Jg. 1988, Heft 2, 40-49.
  • Der Faden der Ariadne und die Waffen der Amazonen. Überlegungen zu Mythen und Verwandtem in Anschluß an Bachofen. In: Johann Jakob Bachofen (1815-1887). Eine Begleitpublikation zur Ausstellung im Historischen Museum Basel 1987. Redaktion: Barbara Huber-Greub. Basel 1987, 123-136.
  • Männerfeindliche Jungfrauen? Ein kritischer Blick auf Amazonen in Mythos und Geschichte. In: Feministische Studien Jg. 6, Heft 1, 1986, 86-105.
  • Der mythologische Diskurs über den Ort der Frauen oder wie Athen zu seinem Namen kam. In: Claudia Opitz (Hg.), Weiblichkeit oder Feminismus? Beiträge zur interdisziplinären Frauentagung Konstanz 1983. Weingarten: Drumlin Verlag 1984, 159-178.

 

Lexikonartikel

  • Matriarchat: Metamorphosen einer Idee, in: Beate Kortendiek et al. (Hg.), Handbuch Interdisziplinäre Geschlechterforschung Bd. I, Wiesbaden 2019, 211-219.
  • Matriarchat. In: Der Neue Pauly, hg. v. Manfred Landfester, Stuttgart – Weimar: Verlag J. B. Metzler, Bd. 15: Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte 2001, Sp. 321-329.
  • Frau. In: Der Neue Pauly, hg. v. Hubert Cancik & Helmuth Schneider, Stuttgart – Weimar: Verlag J. B. Metzler, Bd. 4, 1998, Sp. 634-637.
  • Gastfreundschaft. In: Der Neue Pauly, hg. v. Hubert Cancik & Helmuth Schneider, Stuttgart – Weimar: Verlag J. B. Metzler, Bd. 4, 1998, Sp. 794-797.
  • Geschenke. Griechenland. In: Der Neue Pauly, hg. v. Hubert Cancik & Helmuth Schneider, Stuttgart – Weimar: Verlag J. B. Metzler, Bd. 4, 1998, Sp. 984-988.
  • Geschlechterrollen. Griechenland. In: Der Neue Pauly, hg. v. Hubert Cancik & Helmuth Schneider, Stuttgart – Weimar: Verlag J. B. Metzler, Bd. 4, 1998, Sp. 1008-1012.
  • Matriarchat. In: Enzyklopädie des Märchens. Handwörterbuch zur historischen und vergleichenden Erzählforschung, hg. v. Rolf Wilhelm Bednich, Berlin – New York: Walter de Gruyter, Bd. 9. Lief. 1, 1997, Sp. 407-415.
  • Ehe. Griechenland. In: Der Neue Pauly, hg. v. Hubert Cancik & Helmuth Schneider, Stuttgart – Weimar: Verlag J. B. Metzler, Bd. 3, 1997, Sp. 893-895.
  • Ehebruch. Griechenland. In: Der Neue Pauly, hg. v. Hubert Cancik & Helmuth Schneider, Stuttgart – Weimar: Verlag J. B. Metzler, Bd. 3, 1997, Sp. 900-901.
  • Eheverträge. Griechenland. In: Der Neue Pauly, hg. v. Hubert Cancik & Helmuth Schneider, Stuttgart – Weimar: Verlag J. B. Metzler, Bd. 3, 1997, Sp. 901-902.