Dr. Jana Otto

© Claire Winkler
Dr. Jana Otto
Adresse
Im Moore 21
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Sprechzeiten
bis 12.07.2024: Di. 13:00 - 14:00 Uhr
© Claire Winkler
Dr. Jana Otto
Adresse
Im Moore 21
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Sprechzeiten
bis 12.07.2024: Di. 13:00 - 14:00 Uhr
Funktionen
Mitglieder
Centre for Atlantic and Global Studies
Vertretung der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Prüfungsausschuss Atlantic Studies in History, Culture and Society
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Sprechzeiten
bis 12.07.2024: Di. 13:00 - 14:00 Uhr
Historisches Seminar

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Verflechtungen zwischen Afrika und Europa
  • Migrationsgeschichte
  • Geschichte der Entwicklungspolitik
  • Deutsche Kolonialgeschichte
  •  Internationale Beziehungen während des Kalten Krieges
  • Deutsch-deutsche Geschichte
  • Dekolonisation 

Lebenslauf

  • Beruflicher Werdegang

    ·  05/2021 Promotion an der Universität Hamburg

    ·  Seit 01/2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover bei Prof. Dr. Brigitte Reinwald im Fachbereich Afrikanische Geschichte

    ·  04/2020-9/2022 Kommissarische Geschäftsführerin des Centre for Atlantic and Global Studies und Koordinatorin des Masterstudiengangs Atlantic Studies in History Culture and Society, Leibniz Universität Hannover

    · 02/2017 Forschungsaufenthalt in Ghana im Rahmen des Promotionsprojektes

    · 10/2013-11/2020 Promotionsstudium im Fach Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Universität Hamburg

    Titel der Dissertationsschrift: Fachkräfte für die Entwicklung. Fortbildungskooperationen zwischen Ghana und den beiden deutschen Staaten, 1956-1976

    ·  08/2010-11/2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Geschichte der Universität Hamburg bei Prof. Dr. Birthe Kundrus

    · 12/2009 Magister Artium, M.A., an der Leibniz Universität Hannover

    Titel der Magisterarbeit: Afrikanische Projektionen. Eine historisch-kritische Untersuchung von Hermannsburger Missionsfilmen der frühen 1930er Jahre.

    ·  01/2008-03/2008 Praktikum in der Kulturabteilung des Goethe-Instituts Accra, Ghana, und Reisen im Land

    ·  10/2001-12/2009 Studium der Geschichte, Soziologie und Germanistik an der Leibniz Universität Hannover

  • Stipendien und Förderungen
    • 12/2022 Druckkostenzuschuss der Boehringer Ingelheim Stiftung für die Publikation der Dissertation
    • 07/2018-09/2018 Abschlussstipendium – Stabsstelle Gleichstellung, Universität Hamburg
    • 12/2013-02/2018 Promotionsstipendium – Friedrich-Ebert-Stiftung
    • 11/2012 Körber-Fonds Nachwuchsförderung
      Finanzielle Förderung der internationalen Tagung „Deutsche Regime. Kulturen des Herrschens und Verwaltens in kolonialen und postkolonialen Kontexten“, 2.-4.11.2012, in Heringsdorf (Ostholstein). Eingeworben und ausgerichtet zusammen mit Susann Lewerenz.
  • Mitgliedschaften und Ämter
    • Centre for Atlantic and Global Studies (CAGS)
    • Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD)
    • Arbeitskreis Historische Frauen- und Geschlechterforschung (AKHFG)