Fachmaster Geschichte ( Master of Arts)

IM FACHMASTER - GESCHICHTE STUDIEREN

Konsekutiver forschungsorientierter Studiengang: Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Das Studium umfasst 120 Leistungspunkte (LP) Studienbeginn: Wintersemester und Sommersemester Bewerbungsschluss: jeweils 15. Juli (für Wintersemester) / jeweils 15. Januar (für Sommersemester)

Änderungen PO Master Geschichte

Die Leibniz Universität Hannover hat eine neue Musterprüfungsordnung beschlossen (= Allgemeiner Teil der Prüfungsordnung), auf die zum WS 2022/23 alle Prüfungsordnungen (PO) angepasst werden müssen. In diesem Zusammenhang haben wir eine kleine Präzisierung im MA Geschichte (PO-Version 2020) für die Wahlpflichtmodule vorgenommen, über die ich Sie bereits heute informieren möchte, damit Sie besser planen können:

  • Weiterhin sind vier Wahlpflichtmodule Epoche / Region aus insgesamt drei Fachgebieten zu belegen.
  • Neu:
    • Die Spezialisierung in einer Epoche / Region erfolgt durch die Kombination Modul I + Modul III (insg. 21 LP).
    • Für die beiden anderen Fachgebiete muss jeweils Modul II (je 12 LP) absolviert werden, das fortan mit einer Hausarbeit statt einer mündlichen Prüfung abschließt.

 


Die neue Prüfungsordnung tritt zum 01.10.2022 in Kraft:

  • Vor diesem Datum in den Studiengang eingeschriebene Studierenden werden in die neue PO überführt. Dies erfolgt, ohne dass für Sie Nachteile entstehen werden.
  • Alle Studierenden, die bislang Wahlpflichtmodule nicht entsprechend der o.g. neuen Struktur absolviert haben, bitte ich, sich bis spätestens zum 01.11.2022 an den Studienberater Dr. Anton Weise in dessen Sprechstunden zu wenden, um individuelle Umbuchungen Ihrer bereits erbrachten Leistungen mit Ihnen abzustimmen.
  • Leistungen von Studierenden, die ihr Masterstudium im SoSe 2022 abschließen werden bzw. ihre Exmatrikulation bis zum 31.10. planen, werden nicht umgebucht.

Für Nachfragen stehen die Kolleg*innen des Historischen Seminars gerne zur Verfügung.

MODULKATALOG UND MODULVERANTWORTLICHKEIT

Modulkatalog
PDF, 554 KB
Modulverantwortlichkeit
PDF, 90 KB